Artikel

Der Artikelstamm ist eines der komplexesten Module in Kontor, da die Informationen, die zu den einzelnen Artikeln hinterlegt werden, sehr umfangreich sind. Viele der Informationen, die in dem Artikelstamm angegeben werden, sind für die Kunden im Internet sichtbar.

Artikel.JPG

Detailansicht der Artikel

Artikel_Detailansicht.JPG

Artikelnummer

Wird von Kontor automatisch vergeben, wenn ein neuer Artikel angelegt wird.

Bezeichnungsfelder

Hier kann der Nutzer Bezeichnungen für den Artikel festlegen. Zusätzlich kann festgelegt werden ob der Artikel „Aktiv“ ist oder „für Verkaufsplattform(en)“ vorgesehen ist.

Hauptbild

Das Hauptbild zeigt den Artikel. Außerdem kann man beliebig viele Zusatzbilder für den Artikel hinterlegen.

Status/Klassifizierung

Artikelgruppen
Dienen für die statistische Auswertung der Artikel.
Artikeltyp/Katalog
Dem Artikel kann ein Katalog zugeordnet werden, in dem der Artikel momentan gelistet ist.

Konfiguration

Variante
Man kann festlegen, ob der Artikel ein Variantenartikel ist, also z.B. ein Artikel in mehreren Farben und Größen. Die spezifische Variante kann hier festgelegt werden. Welche Varianten es gibt kann man in der Varinatenmatrizen bearbeiten festlegen.
Hauptartikelnummer
Die Hauptartikelnummer ist für alle Variantenartikel gleich.

Registerkarten

Information

Enthält die Hauptinformationen für den Artikel, wie z.B. das Gewicht. Man kann für die Erstellung von Angeboten Texte hinterlegen, die beim gedruckten Produkt erscheinen. Man dem Artikel kann weitere Bilder und Dateien zuordnen. Es können Stücklisten hinterlegt werden, wenn der Artikel z.B. aus mehreren Teilen besteht.

Herstellertabelle

Es kann über diese Funktion festgestellt werden wer diesen Artikel herstellt. Dies ist wichtig für die Suche im Web-Shop.

EAN Nummer

Es kann eine eigene oder eine vom Hersteller vorgegebene EAN Nummer angegeben werden.

Packungsmenge und Einheit

Es können verschiedene Packungsgrößen und Einheiten ausgewählt werden.

Brutto-Gewicht/Netto-Gewicht

Das Brutto-Gewicht ist das Netto-Gewicht zuzüglich der Verpackungsgewichte.

Angebots und Auftragspositionstext

Dienen dem Kunden zur besseren Darstellung des Artikels, sowohl oberhalb, als auch unterhalb des Artikels.

Stücklisten

Hier können Sets konfiguriert werden, wenn ein Artikel aus mehreren Komponenten besteht.

Preise

Konditionen für den Einkauf und Verkauf des Artikels. Man kann verschiedene feste Preise festlegen und zusätzlich detaillierte Preisinformationen, z.B. Sonderpreise für bestimmte Kundengruppen. Man kann dies sowohl für den Verkauf, als auch für den Einkauf einrichten.

Erlösart

Ein Feld, das für die Finanzabrechnung benötigt wird.

Preiseinheit

Auf welche Menge bezieht sich Preis, demnach ändert sich der Verkaufspreis automatisch.

Rabattgruppe

Es kann eine Rabattgruppe festgelegt werden, an die man die Preisfindung des Artikels knüpfen kann.

Verkaufspreise

Man kann drei verschiedene Verkaufspreise für den Artikel festlegen. Über VK1, VK2 und VK3.

Mindestpreis

Über das Feld hat Mindestpreis kann Kontor feststellen, ob der Artikel zu billig verkauft wird. Den Mindestpreis kann man dann im entsprechenden Feld angeben.

Staffelpreise

Man kann Mengenpreise für den Artikel festlegen.

Einkaufspreise

Man kann den Einkaufspreis EK angeben. Für verschiedene Preise der Lieferanten nutzen Sie bitte
die Listen-Sonderpreise EK.
Der EK (mittel) errechnet sich über eine Funktion, die mit der Wareneingangsbuchung ausgelöst wird. 

Listen- und Sonderpreise

Lieferanten- oder kundenspezifische Sonderpreise festlegen, z.B. mit einem bestimmten Gültigkeitsdatum, die bei der Artikelberechnung vorrangig behandelt werden. Wenn kein Listen- oder Sonderpreis angegeben wurde wird der Standardpreis verwendet.

Lager

Hier werden für unterschiedliche Lager, die man konfigurieren kann, z.B. Haupt- oder Filiallager, die Lagerbestände angezeigt und die reservierten Bestände, die es momentan für den Artikel gibt.

Standardvorgaben

Standardvorgaben für den Ein- und Verkauf des Artikels.

Warenbewegung

Auflistung der Warenbewegung, also die letzten Eingänge und Zugänge zu dem Lager.

Bestell- und Lieferantennummer

Der Standard Lieferant ist in diesem Feld hinterlegt. In Kontor können beliebig viele Lieferanten hinterlegt werden, bei denen man einen Artikel .kaufen kann.

Lagerbestandsführung aktivieren

Sagt aus, ob die Lagerverwaltung für den Artikel aktiviert ist oder nicht, also ob der Artikel nur dann verkauft wird, wenn der Lagerbestand ausreicht.

Etikett bei Wareneingang

Sobald ein Wareneingang gebucht wird, wir auch ein Etikett für den Artikel automatisch gedruckt.

WBZ

Gibt die Wiederbeschaffungszeit in Tagen an, also die Anzahl der Tage, die der Lieferant braucht um den Artikel zu liefern.

Normalbestand

Der Bestand, ab dem der Bestand automatisch wieder aufgefüllt wird.

Meldebestand

Wert, ab dem man den Hinweis bekommt, dass der Artikel nachbestellt wird.

 

 

Verkaufsplattform

Dieser Reiter ist für Online-Artikel sehr wichtig, weil sich hier alle Informationen befinden, die für den Online-Verkauf der Artikel entscheidend sind, z.B. Html-Texte oder die Verkaufskategorien.

 

Anzeige aktiv

Steuerung zur Anzeige im Webshop (DB-Feld ws_aktiv)

Lieferzeit

Übliche Lieferzeit des Artikels

Kurz- und Langtext

Dienen der Beschreibung des Artikels und können als Html hinterlegt werden.

Bild Url

Über die Bild Url kann das Bild des Artikels hinterlegt werden.
Hier wird die Url hinterlegt, über die der Artikel im Browser aufgerufen werden kann.

Shop-Templates

Wirken sich auf die Darstellung des Artikels aus.

Meta Informationen

Dienen zur Suchmaschinenoptimierung.

Shop Kategorien

Spezialinformationen, die pro Artikel hinterlegt werden können. Die Kategorien werden aus dem Shop geladen. Sie dienen als Möglichkeit, um den Artikel im Web-Shop zu filtern.

Merkmale

Die hinterlegten Merkmale sind Detailinformationen, die sich von Artikel zu Artikel unterscheiden können. Dadurch können sich Kunden im Internet sehr viel einfacher Übersicht über den Artikel verschaffen und nach den verschiedenen Merkmalen filtern. Damit ist dieser Register sehr wichtig für den Online-Verkauf.

Die Konfiguration der Merkmale finden sie unter der Option Merkmalsets.

Historie

Auflistung welche Kunden den Artikel zu welchem Zeitpunkt und zu welchem Preis erworben haben. Mit einem Rechtsklick gelangt man an weitere Detailinformationen

Rangliste

Hier wird angezeigt welche Kunden den Artikel am meisten kaufen.

Auswertung

Auflistungen nach Stückzahl und nach Umsatz.

 

 


Revision #8
Created 1 year ago by Tina
Updated 7 months ago