Newsletter

12/2018 Ticket-System

12/2018 Ticket-System

12/2018 Ticket-System

Liebe Kunden und Interessenten,

zum Jahresausklang freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir eine Neuerung in unserem Supportsystem realisiert haben, welche sich im letzten Jahr viele von Ihnen gewünscht haben:

Unser neues Ticket-System.

Was ist das und wie funktioniert es?

Über das Ticket-System werden Ihre Anfragen und unsere Antworten über eine „Ticket-ID“ zusammengefasst. Der Ablauf ist folgender:

  • Sie senden uns per Email eine Anfrage an die bekannten Email-Adressen oder direkt an support@codegarden.de.
  • Sie erhalten dann direkt eine Eingangsbestätigung über den Vorgang, diese Email enthält im Betreff die „Ticket-ID“.
  • Alle weiteren E-Mails, die den gleichen Vorgang betreffen, müssen ebenfalls im Betreff die Ticket-ID enthalten.

Durch das Ticket-System wird die Bearbeitung Ihrer Anfragen vereinfacht und beschleunigt:

  • Sie können uns rund um die Uhr ein Ticket zukommen lassen.
  • Es wird automatisch der richtige Support-Mitarbeiter für die Bearbeitung ausgewählt.
  • Durch die Historie ist jeder unserer Mitarbeiter über den bisherigen Verlauf der Kommunikation und den aktuellen Status informiert.
  • Durch die Informationen, die sich aus ähnlichen Fragen andere Kunden ergeben, können wir schneller eine passende Lösung finden.
  • Es kann nichts vergessen werden oder „untergehen“.

Unser Ticket-System basiert auf dem populären Open-Source Ticket-System „OS-Ticket“ (https://osticket.com.de/) und ist bei uns natürlich in Kontor integriert. Auch Sie können dieses leistungsstarke und kostengünstige Ticket-System in Ihrem Unternehmen nutzen, sprechen Sie uns einfach an!

Wenn Sie es direkt einmal testen möchten, auch wenn es momentan kein akutes Problem gibt: Schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht an support@codegarden.de.

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen, wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und für das neue Jahr 2019 alles Gute.

Viele Grüße,

Ihr codegarden Team

11/2018 Bedingte Formatierung

11/2018 Bedingte Formatierung

11/2018 Bedingte Formatierung

Newsletter 11/2018logo.png

 

 

Liebe Kunden und Interessenten,

mit dem heutigen Newsletter möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die Listenansichten in Kontor R4 durch die Verwendung von "Bedingten Formatierungen" noch übersichtlicher gestalten können.

 

Wussten Sie schon?

 

Bedingte_Formatierung_1.JPG

Durch das Einfügen von "Bedingten Formatierungen" besteht die Möglichkeit, auf unterschiedliche Weise Daten aus Listenspalten zu kennzeichnen, um bestimmte Informationen hervorzuheben. Dies steigert die Übersichtlichkeit der Daten und ermöglicht eine schnelle Reaktion auf Veränderungen.

Um eine Formatierung zu erstellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Überschriftenzeile der zu bearbeitenden Spalte. Anschließend betätigen Sie die Schaltfläche "Bedingte Formatierung". Je nach Datentyp in der Spalte erscheint ein entsprechendes Bearbeitungsfenster zur Auswahl verschiedener Regeln und Darstellungsmöglichkeiten.

 

 

 

 

 

 

Ein Beispiel:

Im Artikelmodul möchten Sie die Lagerbestände in der Listenansicht wie folgt hervorheben:

  • Bestand kleiner 50 Stück - rot
  • Bestand zwischen 50 Stück und 800 Stück - gelb
  • Bestand größer 800 Stück - grün

Kontor R4 bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Formatierungen. Hier werden nur ein paar Möglichkeiten dargestellt.

Bedingte_Formatierung_2.JPG


Bedingte_Formatierung_3.JPG

Nach der Auswahl der Darstellungsform geben Sie über die Schaltfläche "Verwalten von Regeln" die gewünschte Definition ein.

 

 

 

 

Bedingte_Formatierung_4.JPG

 

"Bedingte Formatierungen" lassen sich in Kontor R4 in allen Listenansichten wie oben beschrieben einfügen und über "Datei" "Einstellungen speichern" sichern.

 

 

10/2018 Listen- und Sonderpreise

10/2018 Listen- und Sonderpreise

Listen- und Sonderpreise

Newsletter 10/2018logo.png

 

 

Liebe Kunden und Interessenten,

mit dem heutigen Newsletter möchten wir Ihnen die Möglichkeit der individuellen Preisgestaltung in Kontor R4 vorstellen.

Listen- und Sonderpreise

 

Wussten Sie schon?

In dem Modul "Listen- und Sonderpreise" lassen sich kundenspezifische Preise hinterlegen. Diese werden bei der Auftragserfassung vorrangig vor den im Artikelstamm hinterlegten Standardpreisen berücksichtigt.

Sie erreichen dieses Modul in Kontor R4 entweder über den Button "Listen- und Sonderpreise" unter dem Reiter "Verkauf", oder direkt aus dem Reiter "Preise" eines einzelnen Artikel.

Listen_Sonderpreise_2.JPG

Es gibt zwei verschiedene Varianten der Preisgestaltung:

a) reine Listenpreise

In diesem Fall wird lediglich im Feld "Preisliste" die gewünschte Preisliste für den Artikel erfasst. Das Feld Kundennummer bleibt leer. Damit gelten die Preise für alle Kunden, die diese Preisliste zugeordnet haben.

b) Sonderpreise

Hier wird zusätzlich zur Preisliste auch das Feld "Kundennummer" erfasst. Damit wird der Preis nur für den zugeordneten Kunden verwendet.

Listen-Sonderpreise-_1.JPG

Für beide Arten von Preisen lassen sich zusätzlich Mengenstaffeln und auch der Gültigkeitszeitraum eingeben.