Tagesabschluss

Mit dem Modul „Abschluss“ hat der Anwender die Möglichkeit einen Tagesabschluss der Kasse zu generieren. Nach dem Öffnen dieses Moduls erscheint eine Auflistung aller gebuchten Umsätze seit dem letzten Abschluss. Es wird sowohl der Anfangsbestand, also das Wechselgeld, mit dem die Kasse eröffnet wurde, angezeigt, als auch der aktuelle Soll-Kassenbestand. Der Anwender kann eine Abschöpfung buchen, um die Tageseinnahmen aus der Kasse zu entnehmen und mit dem entsprechenden Wechselgeld am nächsten Tag die Kasse zu eröffnen. Wird keine Abschöpfung gebucht, wird die Kasse am nächsten Tag mit der gesamten Summe gestartet.

Die Eingabe des gezählten Kassenbestandes kann je nach Programmkonfiguration mit Hilfe des „Zählbretts“ vorgenommen werden. Hierbei werden alle Scheine und Münzen, die sich in der Kasse befinden gezählt. Der Zählbetrag wird so automatisch ermittelt. Nach Eingabe des gezählten Kassenbestandes wird der Kassenbericht generiert und kann über die Schaltfläche „Drucken“ für die Buchhaltung ausgedruckt werden. Es werden laufende Kassenbericht-Nummern vergeben. Die entsprechenden Kassenberichte können zu einem späteren Zeitpunkt erneut aufgerufen und gedruckt werden. Siehe hierzu Punkt 7. – Auswertungen.

 

No Comments
Back to top